Canon EOS 750D Spiegelreflexkamera

Canon EOS 750D Vorteile

Wenn man auf der Suche nach einer Spiegelreflexkamera ist, stellt man schnell fest, dass es wahrscheinlich eine Nikon oder eine Canon Kamera werden wird. Denn unter den Spiegelreflexkameras sind das die bekanntesten und besten Hersteller. Natürlich gibt es auch noch Spiegelreflexkameras von Sony die sehr gut sind, wie die Sony Alpha 6300, aber diese deutlich weniger bekannt.

Prinzipiell kein Problem, kann aber anstregend werden, wenn man sich gebrauchte Ersatzteile oder weiteres Zubehör auf dem Gebrauchtmarkt kaufen möchte. Deshalb habe ich mich auch damals für eine Canon Spiegelreflexkamera entschieden, nachdem ich den Canon EOS 750D Test gelesen habe.

Canon EOS 750D in Hand für den Test mit Kit Objektiv

Die Technischen Details der Spiegelreflexkamera

Diese Kamera ist einfach unglaublich toll für Einsteiger geeignet. Ein relativ günstiger Preis und sehr gute technische Details, machen die Canon EOS 750D zu einer guten Entscheidung. Mit 24 Megapixeln, WI-FI / NFC, und einem 19 Punkt Autofokus, läuft das Fotografieren fast wie von selbst. Aber das ist auch noch nicht alles. Die Verarbeitung der Kamera weiß durchaus von sich zu überzeugen. Die Kamera fühlt sich überall sehr hochwertig an und sieht auch so aus. Im Gegensatz zum Vorgängermodell, wurde auch die Griffeinkerbung für die Finger verändert. Jetzt liegt die Kamera auch deutlich sicherer in der Hand – durchaus wichtig, bei einer teuren Kamera.

Wie wäre es mal mit einem Beispielbild, dass ich mit meiner Canon EOS 750D gemacht habe? Ok!

Beispielbilder

Wohnwagen in Landschaft fotografiert

Dieses Bild habe ich im Outback in Australien aufgenommen, eine Reise, wo die Spiegelreflexkamera immer an meiner Seite war. Denn ein weiterer Vorteil ist, dass diese Kamera sehr handlich ist.

 

 

 

Wie man sieht, sind die Farben in diesem Bild etwas anders. Auch diese Landschaft wurde mit der Canon EOS 750D mit dem Kit-Objektiv aufgenommen. Allerdings wurde die Farbsättigung im Nachhinein noch etwas bearbeitet. Allerdings nicht mit Photoshop wie jetzt vielleicht viele denken. Denn ich nutze ein anderes Programm, dass ich euch auch sehr empfehlen möchte. Denn es ist um einiges einfacher zu bedienen, gerade für Neulinge. Trotzdem lässt sich nahezu alles verändern, was man möchte. Das Programm heißt Lightroom

Wenn euch die Beschreibung der Kamera und die Fotos gefallen habt, dann habe ich noch einen letzten Tipp vor dem Kauf der Canon EOS 750D. Undzwar wartet darauf, dass es ein Aktionsangebot für diese Kamera gibt. Das kommt sehr häufig vor, da dieses Modell äußerst beliebt ist und immer wieder bei den bekannten Elektrogeschäften im Regal auftaucht.

Falls ihr euch noch nicht ganz entschieden habt, ob diese Kamera eure Ansprüche erfüllt, schaut euch doch diesen Test der EOS 750D an und vielleicht werden noch Unklarheiten geklärt.